Ablauf

1
Projektstart Ortsplanrevision

Im August 2020 beginnt die Ausarbeitung eines räumlichen Leitbilds als Grundlage für die Ortsplanung. Die nachfolgenden Phasen für die Revision der Nutzungspläne (Phasen 7 und 8) werden nach der Verabschiedung des Leitbildes durch das Gemeindeparlament ausgelöst.

Termin: August 2020

abgeschlossen
2
1. Sitzung Echogruppe

Eine vom Stadtrat berufene Echogruppe nimmt zu den Stossrichtungen der Ortsplanrevision betr. Siedlungsentwicklung, Stadtstrukturen, Standortentwicklung, Mobilität und Verkehr sowie Freiraum und Stadtklima Stellung.

Termin: 4. November 2020

abgeschlossen
3
2. Sitzung Echogruppe

Nachdem die Projektleitung einen Entwurf des räumlichen Leitbildes erarbeitet hat, gibt die Echogruppe ein Feedback zu den darin aufgezeigten Leitsätzen und räumlichen Strategien.

Termin: 7. April 2021

abgeschlossen
4
Öffentliche Mitwirkung räumliches Leitbild

Anstelle eines von der Covid-Pandemie verunmöglichten öffentlichen Forums wird mit der Bevölkerung und allen interessierten Kreisen eine eMitwirkung zum räumlichen Leitbild durchgeführt.

Termin: 23. August bis 30. September 2021

abgeschlossen
5
Kantonale Vorprüfung räumliches Leitbild

Parallel zur öffentlichen Mitwirkung erfolgt eine Vorprüfung des räumlichen Leitbildes durch die kantonalen Behörden.

Termin: Sommer 2021

in Durchführung
6
Genehmigung räumliches Leitbild

Im ersten Halbjahr 2022 ist der Genehmigungsprozess des räumlichen Leitbildes durch den Stadtrat und das Gemeindeparlament vorgesehen.

Termin: 1. Halbjahr 2022

ausstehend
7
Grundlagen für die Nutzungsplanrevision

Anschliessend an die Genehmigung des räumlichen Leitbildes beginnt ab Mitte 2022 die Erarbeitung der Grundlagen für die Nutzungsplanrevision. Dabei sind verschiedene themenbezogene Konzepte und gebietsbezogene Masterpläne zu erarbeiten, u.a. ein städtisches Freiraum- und Klimakonzept, ein Parkraumkonzept, ein Hochhauskonzept und ein Bauinventar zur Bestimmung der erhaltenswerten Bauzeugen in der Stadt Olten. Die Grundlagenbedarfe sind im Entwurf des räumlichen Leitbilds ausgewiesen.

Termin: 2022-2024

ausstehend
8
Revision der Nutzungspläne

In teilweise parallelen und nachfolgenden Schritten werden die grundeigentümerverbindlichen Nutzungspläne inklusive Bau- und Zonenreglement überarbeitet und die altrechtlichen Gestaltungspläne auf ihre Aktualität hin überprüft. Die Bewilligungs- und allfällige Rechtsmittelverfahren können weitere Jahre in Anspruch nehmen.

Termin: 2023-2025

ausstehend